Vorheriger Tag Nächster Tag
07. November 2023
nach dem alten Stil
Montag
20. November 2023
nach dem neuen Stil
25. Woche nach Pfingsten. Ton 7.
Kein Fasten

Heilige: Hll. 33 Märtyrer von Melitene: HIERON, HESYCHIOS, NIKANDER, ATHANASIOS, MAMANT, BARACHIOS, KALLINIKOS, THEOGENES, NIKON, LONGINOS,THEODOR, VALERIUS, XANTHIOS, THEODULOS, KALLIMACHOS, EUGEN, THEODOROS, OSTRYCHIOS, EPIPHANIAS, MAXIMIAN, DUKITIOS, CLAUDIAN, THEOPHILOS, GIGANTIOS, DOROTHEOS, THEODOTOS, CASTRYCHIOS, ANIKLETOS, THEMELIOS, EUTYCHIOS, HILARION, DIODOTOS und AMONITOS † 290; Hl. LAZARUS der Wundertäter vom Berg Galesion bei Ephesus † 1053 oder 1054; Hl. GREGOR, Bruder des Hl. Gregor des Wundertäters † im 3. Jahrhundert; Hl. Hieromärtyrer ATHENODOROS † nach 264; Hl. Märtyrer THEODOTOS in Ankyra † um 303; Hll. Märtyrer MELASIPPOS, KARINA, deren Sohn ANTONIOS und 40 Kinder (Ankyra) † 363; Hll. Märtyrer AUKTUS, TAURION und THESSALONIKA in Amphipolis in Makedonien; Hl. Apostelgleicher WILLIBRORD, erster Bischof von Utrecht † 739; Hl. ZOSIMAS, Abt am Vorbozomskoje See † um 1550; Hl. KYRILL, Abt von Nowoje See (Wologda) (Erhebung der Gebeine); Hl. Hiero-Neumärtyrer KYRILL, Metropolit von Kazan mit ihm die Priester MICHAEL, ALEXANDER, ALEXANDER, MICHAEL, ALEXANDER, NIKOLAUS, ALEXIJ, PAULUS, PAULIN, die Diakone JOHANNES und BENJAMIN sowie die Neumärtyrer NIKOLAUS und ELISABETH † 1937; Hl. Hiero-Neumärtyrer SERGIUS, Bischof von Jelez mit ihm der Priester NIKOLAUS und der Neumärtyrer GEORG † 1937; Hl. Hieromärtyrer KONSTANTIN (Auffindung der Gebeine). Westliche Heilige: Hl. PROSDOCIMUS, erster Bischof von Padua † um 100; Hl. ILLTUD, Mönch und Klostergründer † um 530; Hl. Hieromärtyrer HERCULANUS, Bischof von Perugia in Umbrien † 547. Ikonen der Gottesgebärerin: Ikone der Gottesmutter "HÜPFEN DES KINDES".

Lesungen aus der Heiligen Schrift

Lesung des Wundertäters. Zur Liturgie: Gal 5,22 - 6,2 ( Stelle lesen: Gal 5,22 bis Gal 6,2 ); Mt 4,25 - 5,12.

Gebete

33 Martyrer von Melitene ohne Zum Gottesdienst
Ton 4. Tropar der Märtyrer.
Deine Märtyrer, Herr, / haben in ihrem Leidenskampf die Kränze der Unvergänglichkeit erworben von dir, unserem Gott. / Denn da sie deine Kraft erhielten, / stürzten sie die Tyrannen und zerknirschten den kraftlosen Übermut der Dämonen. // Auf ihre flehentlichen Bitten, Christus Gott, errette unsere Seelen.
Ton 8. Kondak der Märtyrer. (slawisches Kondak. Nach: Die zuverlässigen)
Der helle Chor der Märtyrer, das lichttragende Heer kommt geistig wahrnehmbar zu uns / und erleuchtet heute die Kirche durch die Strahlen der Wunder. / Deshalb feiern wir ihr ehrwürdiges Gedächtnis und erbitten von dir, unser Erretter: // Auf ihre flehentlichen Bitten erlöse uns aus Gefahren, dass wir dir singen: Alleluïa.
Ton 4. Kondak der Märtyrer. (griechisches Kondak. Nach: O der du freiwillig erhöht wardst)
Der fernhin leuchtende und lichttragende Chor der Märtyrer ging heute auf / und erhellte die Kirche geistig wahrnehmbar durch die Strahlen der Wunder. / Deshalb feiern wir ihr ehrwürdiges Gedächtnis / und flehen dich an, unser Erretter: / Auf ihre flehentlichen Bitten / erlöse uns aus den Gefahren // als erbarmungs¬reicher Gott und Menschenliebender.
Hl. Bischof Willibrord, Apostel der Niederlande ohne Zum Gottesdienst
Ton 1. Tropar des Hierarchen.
Gottes Wort an den Erzvater Abraham: * „Zieh fort aus deinem Lande!“ * hast du vernommen als Gottes Geheiß, an dich gerichtet, * weil auch Christus verlangt, alles zu verlassen um meinetwillen. * Ferne Lande hat er dir darum gegeben zum Erbteil, * die du in harter Arbeit hast für ihn gewonnen. * So bitte auch für uns, heiliger Vater Willibrord, * dass wir würdige Kinder sein mögen des Lichtes.
Ton 6. Kondak des Hierarchen.
Als ein Himmelslicht bist du ạufgestrahlt * über den Niederen Landen, * und so ist uns sichtbar geworden * das Licht Christi, unseres Gottes. * Den die sich so lange von ihm hatten abgewandt, * hast du schließlich zur Erkenntnis der Wahrheit gebracht. * Bitte für uns vor dem Thron des Allerhöchsten, * heiliger Vater Willibrord.


Predigten und Artikel zu den Lesungen

Predigt zum Herrentag aller Heiligen des Russischen u. Deutschen Landes (Röm. 1: 10-16; Hebr. 11: 33 – 12: 2; Mt. 4: 18-23; Mt. 4: 25 – 5: 12) (14.06.2015)

Liebe Brüder und Schwestern, letzten Sonntag feierten wir das Fest aller Heiligen und gedachten der Worte der Heiligen Schrift. Im Alten Testament sprach Gott durch Moses zu Seinem Volk Israel: „Wenn ihr auf Meine Stimme hört und Meinen Bund haltet, werdet ihr unter allen Völkern Mein besonderes Eigentum sein. Mir gehört die ganze Erde, ihr aber sollt Mir als ein Reich von Priestern und als ein heiliges Volk... Weiterlesen.


Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie einen Fehler entdecken: admin@orthpedia.de. Auf orthpedia.de können Sie selbstständig Heilige und Viten im Kalender ergänzen.

Kalender von www.orthpedia.de

Binden Sie den Kalender in Ihre Gemeindewebseite ein! FÜR WEBMASTER

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
**Tropare und Kondake gesungen von der Familie Brang, DOM e. V.