Evangelium nach Lukas. Kapitel 3: 19 Als Herodes aber, der Vierfürst, von ihm zurechtgewiesen wurde wegen der Herodias, der Frau seines Bruders, und wegen alles Bösen, das Herodes getan hatte, 20 fügte er zu allem auch dies hinzu: Er sperrte den Johannes ins Gefängnis.
21 Es geschah aber, während das ganze Volk getauft wurde, dass, als Jesus getauft ward und betete, der Himmel geöffnet wurde 22 und der Heilige Geist in leiblicher Gestalt wie eine Taube auf ihn herabstieg und eine Stimme aus dem Himmel kam, welche sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen. (Lk 3, 19-22)*

Zum Orthodoxen Kalender   Zurück zur letzten Seite.

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.