Dienstag
09. Juli 2024
nach dem neuen Stil

26. Juni 2024
nach dem alten Stil

3. Woche nach Pfingsten. Ton 1.
Apostelfasten

Heilige: Hl. DAVID von Thessaloniki † 540; Hl. Mönch ANTHION; Hl. Märtyrerin PARASKEVA von der Insel Chios; Hll. Märtyrer THERAPONTES und MAKARIOS; Hl. JOHANNES, Bischof der Goten auf der Krim † 800; Hl. DIONYSIOS, Erzbischof von Suzdal † 1385; Hl. TICHON von Luch (Überführung der Gebeine); Hl. Mönchs-Neumärtyrer DAVID von Skite der Hl. Anna, Martyrium in Saloniki † 1813; Hl. Hiero-Neumärtyrer GEORG † 1918. Westliche Heilige: Hl. MAXENTIUS, Abt in Poitou † 515; Hl. BABOLENUS von Stavelot-Malmédy, Missionsbischof in den Niederlanden † um 700. Ikonen der Gottesgebärerin: Ikone der Allheiligen Gottesmutter von Tichwin; Ikone der Allheiligen Gottesmutter von Kazan von den sieben Seen; Ikone der Allheiligen Gottesmutter von Lod.

Lesungen aus der Heiligen Schrift

Lesung des Tages. Zur Liturgie: Röm 7,14 - 8,2 ( Stelle lesen: Röm 7,14 bis Röm 8,2 ); Mt 10,9-15.

Gebete

Erscheinung der Tichvin-Ikone unserer allhl. Gebieterin, der Gottesgebärerin und Immer-Jungfrau Maria polyleos Zum Gottesdienst
Ton 4. Tropar der Erscheinung der Tichvin-Ikone.
Heute ist uns deine allehrwürdige Ikone in der Luft wie eine allhelle Sonne aufgegangen, o Gebieterin, / und hat mit den Strahlen des Erbarmens die Welt erleuchtet. / Das große Rußland hat sie wie eine göttliche Gabe von oben andächtig empfangen / und verherrlicht dich, Gottesmutter, Gebieterin aller. / Und es hochpreiset freudig den von dir geborenen Christus, unseren Gott; / bei ihm lege Fürbitte ein, o Herrin, Königin, Gottesgebärerin, / dass er alle christlichen Städte und Länder vor allen feindlichen Anschlägen unversehrt bewahre, / und dass er errette, die im Glauben huldigen seinem göttlichen und deinem allreinen Bilde, // du eheunerfahrene Jungfrau.
Ton 8. Kondak der Erscheinung der Tichvin-Ikone. (nach: Der für uns streitenden Herrscherin)
Lasset uns eilen, ihr Menschen, zur jungfräulichen Königin, der

Gottesgebärerin, dankend Christus Gott, / und in Zerknirschung blickend auf ihre wundertätige Ikone, / lasset uns niederfallen und ihr zurufen: o Gebieterin Maria, / da du wunderbar dieses Land heimgesucht hast durch die Erscheinung deines ehrwürdigen Bildes, / rette im Frieden und Glück alle Christen und erzeige sie als Erben des himmlischen Lebens. // Denn dir rufen wir gläubig zu: Freue dich, Jungfrau, du Rettung der Welt.

Frommer Vater David von Thessalonike ohne Zum Gottesdienst
Ton 8. Tropar des frommen Vaters.
In dir, o Vater, wurde sorgsam bewahrt, was dem Bilde gemäß: / denn indem du das Kreuz genommen, bist du Christus nachgefolgt / und hast handelnd gelehrt, das Fleisch gering zu achten, da es vergeht, / Sorge aber zu tragen für die Seele, die unsterbliche Wirklichkeit; // deshalb auch frohlockt, gottseliger David, mit den Engeln dein Geist.
Ton 1. Kondak des frommen Vaters. (nach: Der Chor der Engel)
O immerblühende Pflanze, welche die Früchte der Tugenden trägt, / du bist erschienen auf des Gartens Baum als wohltönender Vogel, / mehr aber als Paradies, da du, wie du geackert, in deinem Herzen empfangen den Herrn, / den Baum des Lebens, mit dem du uns in Gnade ernährst, auf Gott Sinnender: // Bitte immerdar für uns, allseliger David.

Der Prolog von Ochrid



Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie einen Fehler entdecken: admin@orthpedia.de. Auf orthpedia.de können Sie selbstständig Heilige und Viten im Kalender ergänzen.

Kalender von www.orthpedia.de

Binden Sie den Kalender in Ihre Gemeindewebseite ein! FÜR WEBMASTER

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
**Tropare und Kondake gesungen von der Familie Brang, DOM e. V.