Evangelium nach Matthäus. Kapitel 12: 46 Als er aber noch zu der Volksmenge redete, siehe, da standen seine Mutter und seine Brüder draußen und suchten, mit ihm zu sprechen. 47 Es sprach aber einer zu ihm: Siehe, deine Mutter und deine Brüder stehen draußen und suchen, dich zu sehen. 48 Er aber antwortete und sprach zu dem, der es ihm sagte: Wer ist meine Mutter, und wer sind meine Brüder? 49 Und er streckte seine Hand aus über seine Jünger und sprach: Siehe, meine Mutter und meine Brüder; 50 Denn wer den Willen meines Vaters tut, der in den Himmeln ist, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter.
Kapitel 13: 1 An jenem Tage aber ging Jesus aus dem Haus und setzte sich an den See. 2 Und es versammelte sich eine große Volksmenge bei ihm, so dass er in ein Boot stieg und sich setzte; und die ganze Volksmenge stand am Ufer. 3 Und er redete vieles in Gleichnissen zu ihnen und sprach: (Mt 12, 46 - 13, 3)*

Zum Orthodoxen Kalender   Zurück zur letzten Seite.

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.