Vorheriger Tag Nächster Tag
16. Mai 2022
Montag
4. Woche nach Ostern. Ton 3.
Kein Fasten

Heilige: Hl. THEODOROS der Geheiligte, Schüler des hl. Pachomios † 368; Hl. ALEXANDER, Erzbischof von Jerusalem † 213-250; Hl. Hieromärtyrer ABDIESLOS, Bischof von Kaskhar und seine Gefährten in Persien † um 375; Hll. Mönchsmärtyrer von der Lavra des hl. Sabbas bei Jerusalem † 614; Hl. Märtyrer PETER von Blachernae † 761; Hl. THOMAS, Patriarch von Jerusalem † 820; Hl. GEORG, Bischof von Mytilene † 842; Hl. NIKOLAOS Mystikos, Patriarch von Konstantinopel † 925; Hl. EUPHEMIA bei Neaorin; Hl. EFREM, Abt von Perekom (Nowgorod) † 1492; Hll. KASSIAN † 1537 und LAURENTIUS † 1548, Äbte von Komel (Wologda); Hl. Hieromärtyrer THEODOR von Vrsac in Banat, Serbien † 1594; Hl. Neumärtyrer NIKOLAOS von Metsovo, dessen Gebeine in Meteora ruhen † 1617; Hll. SILAS, PAISIOS und NATAN von Sihăstria Putnei (Rumänien) † im 18. Jahrhundert; Hll. Neumärtyrer von Surdulica † 1915; Hl. MATFEJ, Priestermönch von Jaramsk in Vjatska † 1927; Hl. Neumärtyrer VUKAŠIN von Jasenovac † 1943. Westliche Heilige: Hll. Märtyrer VITUS, MODESTUS und CRESCENTIA in Lucania † um 303; Hl. HILARIOS, Bischof von Pavia † 376; Hl. Jungfrau MUSA von Rom † im 5. Jahrhundert; Hl. CARANTOC der Wundertäter, Abtbischof, Schüler des hl. Patrick † 430 oder um 445; Hl. BRENDAN der Seefahrer, Abt von Clonfert † 577. Ikonen der Gottesgebärerin: Gottesmutterikonen von Mozdok und von der Eiche (im Kloster Krasnogorskij).

Lesungen aus der Heiligen Schrift

Lesung des Tages. Zur Liturgie: Apg 10, 1-16; Joh 6, 56-69.


Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie einen Fehler entdecken: admin@orthpedia.de. Auf orthpedia.de können Sie selbstständig Heilige und Viten im Kalender ergänzen.

Kalender von www.orthpedia.de

Binden Sie den Kalender in Ihre Gemeindewebseite ein! FÜR WEBMASTER

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.